Vorstellung Einsatzstelle Auschwitz Jewish Center – Ausschwitz, Polen

Das Auschwitz Jewish Center ist ein im Jahr 2000 gegründetes Gedenkzentrum für die Opfer der Shoa. Träger ist die Auschwitz Jewisch Center Foundation. Das Center wurde gegründet, um die jüdische Perspektive besser zu verstehen und einen Einblick in das ehemalige Stadtleben zu gewährleisten.

In dem Center befindet sich die Chewra-Lomdei-Mishnajot-Synagoge, die einzige von circa zwanzig die den zweiten Weltkrieg überlebt hat, die Hauptausstellung, eine Bücherei, eine wechselnde Ausstellung und das Kluger-Haus, auch mit wechselnden Ausstellungen.

Die Aufgaben der Auslandsdiener an der Einsatzstelle sind verschiedenste Tätigkeiten von Führungen durch das Museum und die Synagoge, halten von Workshops, Übersetzungsarbeiten und vieles mehr.

Im Jahrgang 2020 leistet Noah Zvonek seinen Gedenkdienst an der Einsatzstelle. Für 2021 steht noch kein Nachfolger fest.