Walter Guggenberger, Profil, 24.02.1992

24.02.1992

Projekt Beschreibung

Walter Guggenberger

SPÖ-Abgeordneter aus Landeck, hat gemeinsam mit dem Innsbrucker Politologen Andreas Maislinger und dem Bürgermeister von Gries am Brenner, Andras Hörtnagl, jetzt einen Verein „Gedenkdienst“ gegründet, der Zivildiener völlig neue Aufgaben eröffnet. Nach der Novellierung des Zivildienstgesetzes ist es möglich, den Zivildienst an ausländischen Holocaust-Gedenkstätten abzuleisten. Der Verein der drei Tiroler dient dabei als Trägerorganisation. Wer daran interessiert ist, zwölf Monate lang in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem bei Jerusalem, im Museum Auschwitz-Birkenau oder in der Anne-Frank-Stiftung in Amsterdam mitzuarbeiten, kann sich im Innsbrucker Büro des Vereins informieren: Tel 0512-507-2712 oder 29 10 87.

Projekt Details

  • Datum 14. August 2016
  • Tags Pressearchiv 1992

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben