tip (Innsbruck) – 10. Mai 2002 / Strom für Tibet

10.05.2002

Projekt Beschreibung

Strom für Tibet Die beiden Bauingenieure Dipl.-Ing. Oswald Valtiner (26) und Dipl.-Ing. Verena Krismer (26) reisen am Donnerstag für 14 Monate nach Indien. Sie wollen in Ladakh im Norden Indiens die Lebens- bedingungen der dort lebenden Menschen zu verbessern helfen. Ihr Ziel: den Einheimischen das selbständige Errichten einer Solaranlage zu ermöglichen. Krismer und Valtiner finanzieren sich ihr Entwicklungshilfe-Projekt, bei dem mit Ausgaben von 7000,- pro Kopf zu rechnen ist, selbst.

Projekt Details

  • Datum 16. Juni 2016
  • Tags Pressearchiv 2002

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben