Leserbrief: Was für eine Sprache?, Flachgauer Nachrichten

17.12.1981

Projekt Beschreibung

Was für eine Sprache? Heldenehrung in Lamprechtshausen: angetreten waren 287 Mitglieder des Kameradschaftsbundes. Die Flachgauer Nachrichten berichten darüber folgendermaßen: „…wovon sieben bereits im Ersten Weltkrieg dabei waren“, wie man eben bei irgendeiner Veranstaltung „dabei ist“ und weiter „142 Kameraden dienten im Zweiten Weltkrieg“, als ob dieser Angriffskrieg der Nazis so einfach mit dem Ersten Weltkrieg vergleichbar wäre? Damit nicht genug, mit dem Schluß des Satzes „und 138 Mitglieder waren bei keinem Krieg dabei“, gelingt dem Berichterstatter aus Lamprechtshausen ein Hohn ohnegleichen: wir jungen Männer (ich bin 26) waren nicht einfach „bei keinem Krieg dabei“, wie wir bei keinem Fußballspiel „dabei waren“! Doch mehr als uns junge Erwachsene muß es die alten Kameraden stören, nein: sie müssen sich beleidigt fühlen, wenn von Ihnen geschrieben wird: Sie waren beim Krieg dabei. Kein Wort von ihren Leiden, Ängsten…ihrem Mut und dem Wahnsinn, diese Sinnlosigkeit ertragen haben zu müssen! Dr. Andreas Maislinger 5110 St. Georgen/Salzach

Projekt Details

  • Datum 7. Juli 2016
  • Tags Pressearchiv 1979 - 1990

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben