Leserbrief, profil Nr. 27

01.07.1991

Projekt Beschreibung

Leserbrief

Nach der Abwahl Jörg Haiders und dem Verzicht Kurt Waldheims auf die Kandidatur im kommenden Jahr, wären noch zwei wesentliche Zeichen zu setzen. Besonders jenen Abgeordneten, die sich an der Unterschriftenaktion im profil beteiligt haben, möchte ich folgende Vorschläge zu bedenken geben: – Der Österreichische Nationalrat gibt ein klares Bekenntnis zur Mitschuld der Österreicher an den Verbrechen des Nationalsozialismus ab. Auch der österreichische Bundespräsident, Bundeskanzler und Außenminister haben sich bis jetzt nicht in ähnlicher Weise entschuldigt, wie dies Vaclav Havel, Lech Walesa oder Kaiser Akihito getan haben. Darauf hat Hugo Portisch kürzlich zu Recht in der „Zeit im Bild“ hingewiesen. – Der Österreichische Nationalrat beschließt eine Novelle zum Zivildienstgesetz, welches die Ableistung des Zivildienstes in NS-Gedenkstätten ermöglicht. Durch den Einsatz von österreichischen Zivildienern in der Anne-Frank-Stiftung, Amsterdam, der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau, Oswiecim/Polen, und Yad Vashem, Jerusalem, könnte diese neue Haltung gegenüber der nationalsozialistischen Vergangenheit dokumentiert werden. DR. ANDREAS MAISLINGER Universität Innsbruck

Projekt Details

  • Datum 10. Juli 2016
  • Tags Pressearchiv 1991

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben