Falter 22/02 – 28. Mai 2002 / Thomas‘ Tanz-Tagebuch Ankündigung Supersonic & Auslandsdienst

20.05.2002

Projekt Beschreibung

THOMAS‘ TANZ-TAGEBUCH Museen, Feuerhallen, Fabriken, Palais und ausrangierte Kinos – man könnte meinen, in Wien ist jeder ausgefallene Winkel bereits irgendwann als Clublocation bespielt worden. Erstaunlich, wie manche Veranstalter dann doch immer wieder neue, interessante Räumlichkeiten ausfindig machen. Im Marina Yacht Club etwa fand vergangenen Samstag erstmals der Nil Klub statt. Terrasse im Freien, Blick auf die Donau, drinnen dunkler Holzfußboden und schicke Architektur, kühle Cocktails und entspannte Housemusik. Welches Publikum davon angezogen wird, war am ersten Abend noch nicht abzusehen (nächster Termin: 15.6.), wegen des schlechten Wetters verirrten sich nicht allzuviele Gäste an die Donau. Der Yachtclub könnte jedenfalls eine wirklich feine Sommerlocation sein – wäre er nicht dermaßen abgelegen. Ohne Taxi oder eigenes Auto ist der CLub kaum erreichbar. Und wer ist abends schon mit einem Boot unterwegs. VORSCHAU DONNERSTAG (30.5.): Im Rahmen des letzten Gelee Royal im Porgy&Bess vor dem Sommer wird die Compilation Parfum Noir Vol. 1 präsentiert. Zu erwarten ist ein Klangbogen von jazzig-funkigen Grooves bis hin zu entspanntem Lounge-SOund. An den Plattenspielern DJ Shalom, Clubtoaster und andere. Live: aleXdrum & Jojo Lackner (Bass) samt Gastmusikern. FREITAG: Ganz im Zeichen von Techno und House steht wieder einmal dasLadyshave im Wirr. Gastgeberin p.K.one bittet diemal tante, dunja, Djoint und nika_nosh an die Plattenspieler – ausschließlich weibliche DJs, willkommen sind trotzdem Damen und Herren. SAMSTAG: Auch die Falter-Kollegen Sebastian Fasthuber und Gerhard Stöger nehmen sich über den Sommer clubmäßig frei und laden letzmalig zum Strandedin die Blue Box. Aufgelegt wird quer durchs Gemüsebeet, Aktuelles und eigene Lieblingsnummern. Und noch ein Club vertschüsst sich: Das Supersonic beehrt noch einmal das Porgy&Bess diesmal in Kooperation mit dem Auslandsdienst. Der Verein feiert zehnjähriges Bestehen, im Zuge des Events gibts eine Ausstellung, dazu HipHop gemischt mit Elektro und House von Rodney Hunter, Marcello und Bunani. THOMAS PRLIC

Projekt Details

  • Datum 16. Juni 2016
  • Tags Pressearchiv 2002

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben