Erster Österreicher tritt Zivildienst in Auschwitz an, Die Presse, 16.07.1992

16.07.1992

Projekt Beschreibung

Erster Österreicher tritt Zivildienst in Auschwitz an INNSBRUCK (apa). Als erster Österreicher tritt der 26jährige Tiroler Georg Maier aus Wörgl im September seinen Zivildienst im ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz an. Mit seinem Einsatz wolle er in Österreich Zeichen setzen, erklärte der Pädagoge gestern. Unter 30 Interessenten aus ganz Österreich wurde der Unterinntaler nun als erster „Gedenkdiener“ ausgewählt. Er wird ein Jahr lang in Museumsarchiv der Gedenkstätte arbeiten. Die Novelle des Zivildienstgesetzes sieht die Möglichkeit eines Ersatzdienstes im Ausland vor. Vermittelt hat den Einsatz der Innsbrucker Verein „Gedenkdienst“.

Projekt Details

  • Datum 14. August 2016
  • Tags Pressearchiv 1992

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben