Ein Jahr für Eine Welt, dioezese-linz.at

09.07.2012

Projekt Beschreibung

Ein Jahr für Eine Welt

Eine junge Oberösterreicherin und zwei Oberösterreicher starten in ihren Einsatz mit Jugend Eine Welt – Don Bosco Aktion Österreich

„Ich möchte mit meinem Zivilersatzdienst einen Beitrag leisten die Welt ein Stück gerechter zu machen“, beschreibt der 18jährige Valentin Czamler aus Scharten seine Motivation einen Einsatz mit Jugend Eine Welt zu machen. Zwölf Monate wird er in einem Don Bosco Projekt in Vijayawada, Indien mitarbeiten. Einen Beitrag für eine gerechtere Welt möchte auch Bernhard Ganglbauer (18) aus Allhaming mit seinem Einsatz in Tijuana, Mexiko leisten. „Ich möchte die Welt gerne positiv verändern und dabei mithelfen Kindern und Jugendlichen eine Alternative zu Drogen und Gewalt aufzuzeigen.“ Sophie Hanisch (19) aus Eferding wird ein Jahr in Ecuador leben und arbeiten. Während ihres Einsatzes wird sie in einem Don Bosco Projekt Kinder und Jugendliche beim Lernen unterstützen und ihnen in ihrem Alltag zu Seite stehen. Jugend Eine Welt Fest mit Sendungsfeier Am Samstag, 7. Juli hatten 19 sozial engagierte Österreicherinnen und Österreicher gleich mehrere Gründe um zu feiern. Das „Jugend Eine Welt Fest“ bildete den Abschluss einer sechsmonatigen Vorbereitungszeit auf ihren Volontariatseinsatz in einem Don Bosco Projekt in Afrika, Asien oder Lateinamerika. Außerdem feierten die jungen Frauen und Männer mit Familien und Freunden den Abschied von zu Hause und den Aufbruch in ein Jahr voller neuer Eindrücke und Erfahrungen. In den nächsten Wochen bis Monaten reisen alle 19 in die verschiedenen Don Bosco Projekte, in denen sie für zwölf Monate freiwillig mitarbeiten werden. Mehr als 200 Personen feierten im Studentenheim Salesianum, im 3. Wiener Gemeindebezirk, eine Heilige Messe mit Überreichung des Sendungskreuzes an die 19 Volontärinnen und Volontäre. Im Anschluss gab es bei der Feier die Möglichkeit für die Eltern, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Jugend Eine Welt und auch die Eltern der anderen Volontärinnen und Volontäre persönlich kennen zu lernen und noch offene Fragen zu klären. Weltweiter Einsatz für benachteiligte Kinder und Jugendliche Seit 15 Jahren bildet das Volontariat eine wichtige Säule von Jugend Eine Welt. Engagierte Frauen und Männer aus Österreich zeigen sich solidarisch mit den Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika. Als Freiwillige leisten sie unterstützende Lehrtätigkeit und engagieren sich in der Freizeitbetreuung sowie in der ganzheitlichen Erziehung von Kindern und Jugendlichen. Aktuelle Volontariats-Einsatzländer sind: Mexico, Ecuador, Äthiopien, Ghana, Kongo, Malawi, Lesotho und Indien. Mögliche Projekte sind offene Jugendzentren, Lehrwerkstätten- und Berufsausbildungszentren, Straßenkinderprojekte und Freizeiteinrichtungen der Jugend Eine Welt PartnerInnen, den Salesianern Don Boscos und der Don Bosco Schwestern. Seit Gründung des Hilfswerks Jugend Eine Welt haben 400 junge Österreicherinnen und Österreicher durch den Freiwilligeneinsatz viel Gutes geleistet und für ihr persönliches Leben wertvolle Erfahrungen gesammelt. Unterstützt werden die Volontariatseinsätze durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit sowie durch private und kirchliche Initiativen. Volontariat mit Jugend Eine Welt Alle, die selbst an einem Volontariatseinsatz interessiert sind, laden wir ein sich für einen unserer nächsten Infotage anzumelden. Die nächsten Informationstage zum Volontariat finden am 08.09. in Linz und am 15.09.2012 in Wien statt. Allgemeine Informationen zum Volontariat und zu den Informationstagen gibt es unter www.jugendeinewelt.at/volontariat. Außerdem per E-Mail: und telefonisch: +43-1-879 07 07 – 27.
Die jungen Volontärinnen freuen sich mit dem Team von Jugend Eine Welt auf ihre neue Herausforderung. v. l. n. r.: Magdalena Jetschgo (Jugend Eine Welt), Sophie Hanisch, Valentin Czamler, P. Petrus Obermüller SDB (geistlicher Begleiter des Volontariatsprogramm), Cornelia Matejka (Jugend Eine Welt), Bernhard Ganglbauer Foto: Franz Josef Rupprecht, kathbild.at
  (ap)   Link: http://www.dioezese-linz.at/redaktion/index.php?action_new=Lesen&Article_ID=63644

Projekt Details

  • Datum 12. Juli 2016
  • Tags Pressearchiv 2012

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben