Dietacher zum Auslandsdiener des Jahres gewählt, OÖNachrichten

27.02.2009

Projekt Beschreibung

Dietacher zum Auslandsdiener des Jahres gewählt
Der Dietacher René Laglstorfer hatte sich gegen das Bundesheer und den Zivildienst entschieden. Stattdessen hatte er einen Weg gewählt, den nur wenige gehen und den österreichischen Auslandsdienst absolviert. Dafür ehrte Landeshauptmann Pühringer den 25-Jährigen im Linzer Landhaus. Laglstorfer leistete von Dezember 2007 bis November 2008 seinen Gedenkdienst am „Centre de la Mémoire d’Oradour-sur-Glane“ in Frankreich sowie am Shanghaier Zentrum für jüdische Studien in China. Außerdem organisierte er die Verleihung der „Austrian Holocaust Memorial Awards“ in der österreichischen Botschaft in Paris. „Ich wollte einen Beitrag zur Aufarbeitung des Holocausts leisten und meinen Dienst so sinnvoll wie möglich verbringen“, sagte Laglstorfer. Viele prominente Gäste wie Dietachs Bürgermeister Johannes Kampenhuber (VP) und Landtagsabgeordneter Gunther Trübswasser (Grüne) warten zur Überreichung gekommen. Auch der Vorsitzende des österreichischen Auslandsdienstes, Andreas Maislinger, war anwesend. „Mit dieser Auszeichnung wollen wir dem österreichischen Auslandsdienst ein Gesicht geben“, sagte er in seiner Rede. (cb)

Projekt Details

  • Datum 14. Juni 2016
  • Tags Pressearchiv 2009

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben