Die Mittel für den Gedenkdienst an Holocaust-Stätten im Ausland werden laut Kanzler Werner Faymann nicht gekürzt, OÖN

14.03.2012

Projekt Beschreibung

http://www.nachrichten.at/OÖN, 14.03.2012 […]Der Ministerrat am Dienstag widmete sich zwei weiteren Themen. Die Mittel für den Gedenkdienst an Holocaust-Stätten im Ausland werden laut Kanzler Werner Faymann nicht gekürzt. Offen ist allerdings, woher die fehlenden 100.000 Euro für diesen speziellen Zivildienst kommen sollen. […] Link: http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/innenpolitik/art385,838559

Projekt Details

  • Datum 13. Juli 2016
  • Tags Pressearchiv 2012

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben