auslandsdienst.at, Euro < 26, 17.07.1999

17.07.1999

Projekt Beschreibung

auslandsdienst.at

Egal ob Wehrpflicht oder Zivildienst, meist ein schwieriges Thema für all jene, die diese Verpflichtung noch vor sich haben. Seit einigen Jahren gibt es die Möglichkeit, seinen Zivildienst auch im Ausland abzuleisten. Der auslandsdienst.at – Verein für Dienste im Ausland ist eine der Organisationen in Österreich, die diesen Aufenthalt im Ausland ermöglichen und dich dabei unterstützen.

An den verschiedensten Plätzen auf der Welt gibt es Stellen, wohin der auslandsdienst.at Zivildiener für 14 Monate schickt. In die USA beispielsweise, oder nach England oder auch etwas näher, nach Tschechien. Dabei handelt es sich einerseits um Holocaust-Gedenkstätten oder Museen. Aber auch ein Sozialdienst und Friedensdienst ist möglich. Seit kurzem gibt es sogar die Möglichkeit, einen Gedenkdienst bei der „Steven Spielberg Foundation“ auf dem Gelände der Universal Studios in Kalifornien abzuleisten. Der bekannte Filmregisseur hatte 1994 eine Stiftung mit Schwerpunkt der visuellen Geschichtsschreibung der Überlebenden des Holocaust gegründet. Mit Ende 1998 sind weltweit rund 50.000 Interviews mit Überlebenden des Holocaust geführt und auf Video aufgezeichnet worden. Voraussetzungen dafür sind, dass die Zivildienstpflicht gegeben ist und der Antritt des Zivildienstes vor Vollendung des 28. Lebensjahres passiert. Doch das Wichtigste ist natürlich viel Interesse, Engagement und Eigeninitiative.

Ingo Derschmidt von auslandsdienst.at will junge Leute unterstützen: „Mit der aktuellen Zivildienstgesetzgebung wird es häufiger, dass Jugendliche direkt nach der Matura eingezogen werden, da sie vom Innenministerium keinen Aufschub mehr bekommen. Direkte Folge für einen Verein wie den unseren ist, dass unsere Mitglieder und Interessierten immer jünger werden.“

Projekt Details

  • Datum 25. September 2016
  • Tags Pressearchiv 1999

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben