Für jeden Jahrgang (Entsendung i.d.R. am 01.09. des jeweiligen Jahres) wird eine Bewerbungsfrist vom Leitungsteam festgelegt. Diese kann von Jahr zu Jahr variieren. Bis zur Bewerbungsfrist wird meistens noch keine Entscheidung über die Auswahl von Kandidat*innen getroffen, welche bis dahin stark vom Engagement und dem Interesse eines*einer Kandidat*in liegt. Die Entscheidung über die Stellenbesetzung wird in einem Auswahlverfahren durch ein Gremium zeitnah nach dem Ende der Bewerbungsfrist getroffen und möglichst transparent kommuniziert.

Ist die Bewerbungsfrist bereits abgelaufen, kann man sich dennoch für einen Auslandsdienst bewerben. Aber nur noch für unbelegte / freie Dienstplätze.

Das Bewerbungszeitfenster für den Jahrgang 2021 (Entsendung 01.09.2021) endete mit dem 31.12.2020.

Für den Jahrgang 2022 (Entsendung 01.09.2022) werden Bewerbungen bis zum 01.10.2021 angenommen.